Die Vollkommenheit
des Einfachen

Am Rande der großen Palmenoase von Tizergate liegt unser Gästehaus. Es ist ein altes, mit traditionellen Techniken restauriertes Lehmhaus. Den Namen "Le Sauvage Noble" haben wir Jean-Jacques Rousseau entlehnt. Der Philosoph huldigte mit diesem Ausdruck der Schönheit des Einfachen. Im "Edlen Wilden" möchten wir den Esprit unserer Wüstenreisen in der Oase präsentieren.

Im "Grand Sud" von Marokko findet man eindrucksvolle Zeugnisse jahrhundertealter Lehmbauarchitektur. Man trifft auf alte Töpferdynastien und andere Kunsthandwerker, die hier seit vielen Generationen ihre Tradition bewahren. Die Fähigkeiten lokaler Handwerker und die Schönheit ihrer Kunst spiegeln sich in der traditionellen Bauweise des Hauses und in der Innenausstattung des "Le Sauvage Noble" wider.